Infografik: HR arbeitet mit mehr vertraulichen Dateien als Geschäftsführer

Mehr als 500 Teilnehmer nutzten unser Datenschutz-Tool, um mehr über die Prioritäten beim Schutz ihrer vertraulichen Daten zu erfahren. Ihre Angaben zeigten, dass HR, Geschäftsführung und Rechtsabteilung mit den meisten vertraulichen Daten arbeiten. Wir haben die Ergebnisse in einer Infografik zusammengefasst.

Dank Tresorits Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wissen wir nichts über die Dateien unserer Nutzer. Es ist technisch unmöglich für uns, sie zu lesen. Trotzdem wollten wir Unternehmen, die mit Tresorit arbeiten, besser beim Datenschutz unterstützen. Dazu haben wir Ihnen einen anonymisierten Selbsttest zur Verfügung gestellt, mit dem sie selbst ermitteln konnten, welche Daten sie schützen sollten und wie sich das umsetzen lässt.

Wir haben uns sehr gefreut, dass innerhalb weniger Tage mehr als 500 Teilnehmer aus kleinen und mittelständischen Unternehmen unser Tool eingesetzt haben. Was konnten wir aus ihren Angaben lernen?

  • Es gibt viel zu schützen. Durchschnittlich sind zwei Drittel der Dokumentarten, mit denen geschäftlich gearbeitet wird, streng vertraulich oder nur für die Nutzung autorisierter Mitarbeiter geeignet.
  • Datenschutz ist Teamwork. Da in allen Teams mit vertraulichen Daten verschiedener Art gearbeitet wird, muss Datenschutz im gesamten Unternehmen hohe Priorität haben – nicht nur in einzelnen Abteilungen.
  • Personalabteilungen wissen am meisten. Mitarbeiter in HR-Team werden nicht nur die sensibelsten persönlichen Daten anvertraut, sie haben auch Zugriff zur größten Vielfalt vertraulicher Geschäftsunterlagen. Eine ähnlich große Bandbreite findet sich auch bei Geschäftsführung und Rechtsabteilung.

Sie möchten mehr über die Ergebnisse erfahren? Sehen Sie sich unsere Infografik an!

Infografik. Warum sind Geschaftsdaten vertraulich

 

Tresorit kann auch Ihrem Team beim sicheren Datenmanagement helfen.

Mehr über Tresorit in HR-Prozessen

Suggested posts