Mit Verschlüsselung Gutes tun

Egal ob im Kampf für Menschenrechte, in der Sozialarbeit oder Tierschutz – der Einsatz gemeinnütziger Organisationen hilft täglich, Leben zu retten und zu verbessern. Grundpfeiler dieser Arbeit sind nicht nur Leidenschaft und Engagement, sondern auch Vertraulichkeit. Überall, wo geholfen wird, gibt es auch sensible Informationen. In manchen Fällen geht es dabei sogar um die Sicherheit der Helfer und Aktivisten, fast immer aber um den Datenschutz und das Vertrauen ihrer Schützlinge und Spender. Tresorit launcht nun eine Non-Profit-Initiative, um ihnen den Zugang zu Verschlüsselung zu ermöglichen.

Verschlüsselung rettet Leben

„Die meisten Technologieunternehmen sind leider noch nicht auf der Höhe der Zeit, wenn es um den Schutz der Privatsphäre von Nutzern geht. Aktivisten auf der ganzen Welt verlassen sich auf Verschlüsselung, wenn sie sich vor Überwachung schützen müssen“

Sherif Elsayed-Ali, Amnesty International

Dienste mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verschlüsseln Informationen noch auf dem Gerät des Nutzers und verhindern, dass Online-Anbieter, noch Hacker oder Behörden unverschlüsselten Zugriff auf die Dateien bekommen. Anbieter, die diese Verschlüsselung ernst nehmen, haben keine Kopien der Codes oder Passwörter. Niemand außer den Nutzern und diejenigen, die sie dazu autorisieren, können auf die Dateien zugreifen.

Tresorits Non-Profit-Initiative

Wie wichtig dieses Maß an Datenschutz und Sicherheit sein kann, hören wir immer wieder von unseren Nutzern auf der ganzen Welt. Viele der von uns unterstützten Non-Profits möchten lieber ungenannt bleiben, weshalb wir sehr dankbar sind, trotzdem einige der inspirierenden und beeindruckenden Geschichten teilen zu dürfen.

Ausgezeichnet mit zwei Friedensnobelpreisen, setzt sich die Women’s International League for Peace and Freedom seit 1915 für Recht und Frieden ein. Vertraulichkeit ist für diese Arbeit essentiell:

“Da wir mit Aktivisten in Konfliktgebieten arbeiten, brauchen wir Online-Dienste wie Tresorit, die Sicherheit garantieren. Unsere Friedensaktivisten wären vielen Gefahren ausgesetzt, sollten ihre Namen oder Daten in die falschen Hände gelangen.”

Line Favre, Office Manager

Höchster Datenschutz ist aber nicht nur in Krisengebieten geboten. Die Nest Foundation engagiert sich in Schulen und Gemeinden gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern:

“Nest stärkt Jugend, Lehrer, Pflegekräfte und Gemeinden und wir haben daher täglich mit privaten und sensiblen Informationen zu tun. Wir müssen in der Lage sein, den Schulen und Personen, mit denen wir arbeiten, zweifelsfrei zu versichern, dass alles Vertrauliche, was sie mit uns teilen, auch vertraulich bleibt.”

Annie De Brock, Program Coordinator

Auch Mark Morgan von der Stiftung Stella’s Voice, die Kinder vor Menschenhändlern schützt, bekräftigt die große Verantwortung, die aus dem Umgang mit personenbezogenen Daten entsteht:

“Verschlüsselung ist der Garant für unsere Spender, dass wir mit ihren Informationen verantwortungsbewusst umgehen. Sicherheit hat für uns hohe Priorität, da wir Personal, Finanz- und persönliche Informationen unserer Team-Mitglieder und auch der Menschen, denen wir helfen, zwischen unseren Standorten in den UK und Moldawien austauschen müssen.”

Mark Morgan, Europe Director

Um auch andere gemeinnützige Organisationen bei ihrer Mission zu unterstützen, erhalten Non-Profit-Organisationen nun eine lebenslange, kostenfreie Lizenz für Tresorits verschlüsselten Cloud-Speicher, um Dokumente sicher zu teilen und zu verwalten.

Lesen Sie weiter, warum es bei Non-Profits auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ankommt


Weiter zu Tresorits Non-Profit-Initiative

Suggested posts