Schützen Sie Patientendaten in der verschlüsselten Cloud

Datenschutzkonformer verschlüsselter Cloudspeicher, um Gesundheitsdaten sicher zu verwalten und zu teilen

Kostenlos testen Datenblatt-Download

Hunderte Ärzte und Gesundheitseinrichtungen vertrauen Tresorit

Sicheres Speichern und Teilen in der Cloud für medizinische Einrichtungen

Wegen ihrer sensiblen Natur haben medizinische Daten den zehnfachen Schwarzmarktwert von Kreditkartendaten, was weltweit zu einer steigenden Zahl von Hacks immer größeren Ausmaßes führt. Die sichere Handhabung von Gesundheitsdokumenten und Testergebnissen ist weltweit durch verschiedenste komplexe Gesetze geregelt. Um ihnen gerecht zu werden, müssen medizinische Einrichtungen und Teams darauf achten, personenbezogene Informationen und medizinische Daten sicher zu speichern und zu teilen.

Tresorit ist ein HIPAA- und ADV-geeigneter Cloudspeicherdienst, der medizinischen Versorgungs- und Forschungseinrichtungen dabei hilft, Dateien sicher zu verwalten und mit Teams und Vertragspartnern gemeinsam zu bearbeiten.

Device Device

Schützen Sie Gesundheitsdaten mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Kontrolle über die Verschlüsselungscodes. Nutzen Sie Tresorits verschlüsselte Lösung und nichts verlässt Ihr Gerät unverschlüsselt. Nur Sie haben den Schlüssel, um auf den Inhalt Ihrer Dateien zuzugreifen. Auch die Schlüssel werden nie unverschlüsselt auf unseren Servern abgelegt.

Helfen Sie Patienten, sich sicher zu fühlen. Beenden Sie das Versenden von Laborergebnissen, Scan-Ergebnissen und anderen Daten in unsicheren E-Mail-Anhängen und teilen Sie stattdessen geschützte Links zu Dateien und Ordnern. Behalten Sie die Kontrolle über Downloadzahl, Ablaufdatum und Passwortschutz für zusätzliche Sicherheit.

Sicher mit Partnern und Patienten teilen. Teilen Sie medizinische Befunde und Daten als Dateien oder Ordner. Behalten Sie die Kontrolle über vertrauliche Informationen, indem Sie die Downloadzahl und das Verfügbarkeitsdatum begrenzen und ein Passwort festlegen.

Riskante E-Mail-Anhänge ersetzen Riskante E-Mail-Anhänge ersetzen

Kugelsicherer Datenschutz für alle Ihre medizinischen Dateien

Erhalten Sie Ihre existierende Ordnerstruktur. Lassen Sie Ihre Ordnerstruktur so, wie Sie es mögen und laden Sie die Ordner in die Cloud hoch. Es gibt keinen Grund, Ihre Ordner neu zu organiseren, Upload und Back-up ist mit wenigen Klicks erledigt.

Automatisch synchronisieren. Tresorit aktualisiert Ihre Dateien auf allen verbundenen Geräten in Echtzeit und fügt dem Online-Back-up alle ihre Änderungen hinzu. Auf diese Weise haben Ärzte, Spezialisten, Labortechniker und externe Dienstleister stets von allen Geräten Zugriff auf die aktuellste Version der geteilten Daten.

Frühere Dateiversionen wiederherstellen. Behalten Sie den Überblick über alle Änderungen durch Ihr Team, lösen Sie Versionenkonflikte und nutzen Sie die unbegrenzte Versionengeschichte, um frühere Versionen zurückzuholen.

Riskante E-Mail-Anhänge ersetzen Riskante E-Mail-Anhänge ersetzen

Greifen Sie sicher von jedem Gerät auf sensible Gesundheitsdaten zu

Zugriff auf medizinische Daten von Smartphone und Tablet. Tresorits mobile Apps haben die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bereits eingebaut. Es ist nicht nötig, zusätzliche Integrationen zu installieren, die Verschlüsselung geschieht automatisch, ohne dass Sie es überhaupt merken.

Profitieren Sie von datenschutzfreundlicher Mobilität. Wenn Sie Ihre Daten in die Tresorit-Cloud hochladen, verlässt nichts Ihr Gerät unverschlüsselt. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sorgt dafür, dass die Vertraulichkeit der Daten gewährleistet ist, selbst wenn Sie sie von unterwegs senden.

Reduzieren Sie die Risiken durch gestohlene und verlorene Geräte. Fügen Sie zusätzliche Verifizierungsstufen hinzu, loggen Sie ein Gerät aus dem Konto aus oder löschen Sie aus der Ferne alle Dateien eines gestohlenen Geräts.

"Wir leisten Hilfe bei Autismus und anderen tiefgreifenden Entwicklungsstörungen. Für uns ist Tresorit wirklich sehr wertvoll, weil wir naturgemäß mit Personendaten und Gesundheitsdaten arbeiten müssen. Dazu kommen die Vorgaben der DSGVO. Tresorit ist ein wesentlicher Faktor, diese Regeln befolgen zu können und trotzdem Informationen zu haben, wenn man sie braucht."

– Dr. Helmut Mayer, Verein Magnus

Compliance

Compliance

Folgen Sie den hohen Datenschutzanforderungen und -gesetzen für medizinische Einrichtungen beim Umgang mit ihren Patientendaten.

  • Zertifizierte Rechenzentren

    Die von Tresorit genutzten Rechenzentren sind geprüft für ISO27001:2005, SSAE 16 und einige weitere Zertifizierungen. Diese Rechenzentren stehen in Irland und den Niederlanden. Erfahren Sie mehr über unsere Rechenzentren

  • Startklar für die DSGVO

    Gesundheitsdaten sind streng vertrauliche personenbezogene Daten und erfordern daher höchstmöglichen Schutz nach dem BDSG und der DSGVO. Die DSGVO hebt Verschlüsselung als eine der besten technischen Möglichkeiten hervor, sensible Daten zu schützen. Mit Tresorits Technologie für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, werden die Verschlüsselungscodes, die Ihre Dateien auf Ihrem Gerät lesbar machen, ebenfalls auf Ihrem Gerät gespeichert. Anders als bei In-Transit- und At-Rest-Verschlüsselungsmethoden, können nur Sie und diejenigen mit denen Sie die Daten teilen, auf die Informationen zugreifen. Erfahren Sie mehr über Tresorit und die DSGVO

  • HIPAA- & ADV-Eignung

    Als nach schweizerischen Recht operierendes Unternehmen unterliegt Tresorit dem Bundesgesetz über den Datenschutz der Schweiz. Dieses kann als den Anforderungen des Deutschen BDSG – und insbesondere denen eines ADV – gleichrangig angesehen werden. Ein Nebenvertrag ist nach schweizerischen Recht nicht notwendig. Mehr zur Auftragsdatenverarbeitung bei einem Schweizer Anbieter

Zentrale Kontrolle über Informationen

Zentrale Kontrolle über Informationen

Legen Sie für Ihre Abteilung, ganze Einrichtungen oder kleine Teams spezifische Sicherheitsrichtlinien im Admin-Center fest, um versehentliche Datenpannen durch Mitarbeiter zu vermeiden.

  • Sicherheitsrichtlinien definieren

    Die Lizenzeigentümer und Administratoren einer Tresorit-Business-Lizenz können Richtlinienprofile für verschiedene Nutzer erstellen, um verschiedene Sicherheitsebenen für jedes Profil zu definieren. Außerdem können Admins diese Richtlinien jederzeit aktualisieren, darunter die Handhabung von 2-Stufen-Verifizierung, IP-Filter, Sitzungsablauf, zugelassene Geräte und Befugnisse zum Teilen.

  • Überblick über Geräte- und Nutzerstatistiken

    Administratoren können zum Schutz sensibler Unternehmensdaten entscheiden, welche Geräte zulässig sind, um auf Dateien zuzugreifen und von wo aus Nutzer sich einloggen können.

  • Sperren Sie den Zugriff für Nutzer und Geräte

    Tresorits erweiterte Kontrolloptionen ermöglichen Administratoren von Businesslizenzen, die Sicherheit ihrer Organisation zu verstärken: der Zugang auf gestohlene Geräte kann entzogen werden und verlorene Passwörter zurückgesetzt werden. Erfahren Sie mehr über Erweiterte Kontrollfunktionen

"Über den Schutz vor Passwort-Hacks hinaus, bietet Tresorit mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Patientendaten einen Weg zur HIPAA-Konformität."

– MobiHealthNews

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Dateien