Tresorit Drive

Greifen Sie auf Dateien in der Cloud zu und bearbeiten Sie sie in Ihrem Desktop-Dateimanager - ohne sie herunterladen und synchronisieren zu müssen.

Zugriff auf in der Cloud gespeicherte Dateien über Ihren Dateibrowser

Dateien lokal auf dem Computer zu speichern und diese mit der Cloud zu synchronisieren ist für die meisten Unternehmen unverzichtbar im Geschäftsalltag. Es gibt jedoch einige Szenarien, in denen die Synchronisation Probleme bereiten kann - im Bereich der Nutzbarkeit, Compliance und Sicherheit. Eine durchgehende Synchronisation mit dem Rechner kann Firmenbrandbreite und Speicherplatz auf den Geräten unnötig aufbrauchen. Noch problematischer ist es, dass die lokal synchronisierten Dateien ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen. Im Fall eines gestohlenen Gerätes kann dies sogar zu Datenschutzverletzungen führen.

Arbeiten Sie mit Tresorit Drive ausschliesslich in der Cloud, indem Sie auf alle Ihre Dateien über die Cloud zugreifen und diese direkt im Dateibrowser Ihres Windows- oder Mac-Computers bearbeiten - ohne die Dateien dafür herunterladen oder synchronisieren zu müssen. Tresorit Drive erhält die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Ihrer Teamdateien auf den Servern aufrecht, während Ihre Kollegen auf diese bei Bedarf ganz einfach in ihrem Dateimanager zugreifen können. Dieses Feature bietet einen doppelten Vorteil: die Flexibilität der Cloud und die Zweckmäßigkeit von lokalem Speicherplatz.

Wann sollten Sie Tresorit Drive benutzen?

Machen Sie mobiles Arbeiten sicher und effizientAus Sicherheitsgründen kann das Herunterladen vertraulicher Dateien auf persönliche Geräte mit Sicherheitsrichtlinien in Konflikt geraten. Mit Tresorit können Administratoren die Synchronisation mit lokalen Geräten ganz einfach unterbinden und sicherstellen, dass alle Arbeit in der Cloud stattfindet. Nutzer können auf sichere Weise auf jegliche von ihnen benötigten Dateien mithilfe ihres bevorzugten Dateimanagers zugreifen.

Sparen Sie Speicherplatz auf Ihren GerätenDas gemeinsame Arbeiten an Dokumenten - besonders an großen Dateien - nimmt Speicherplatz ein. Durch die Speicherung all Ihrer Dateien in der Cloud können Sie den von ihnen benötigten Speicherplatz bestmöglich nutzen und zugleich Kapazität auf Ihren Computern sparen. Mit Tresorit Drive können Ihre Kollegen auf alle Dateien sicher in ihrem Dateimanager zugreifen, ganz unabhängig davon, wieviel Speicherplatz sie auf ihrer Festplatte oder ihrem SSD-Laufwerk zur Verfügung haben.

Haben Sie verbesserte Kontrolle über Ihre vertraulichen FirmendatenUm Sicherheitsstandards wie ISO27001/270012 oder Regelungen wie der DSGVO zu entsprechen, müssen Unternehmen sicherstellen, dass sie über strenge Sicherheitsrichtlinien für die Nutzung von Geräten verfügen. Dateien ausschließlich in der Cloud zu speichern kann hier als präventive Kontrollmaßnahme dienen. Falls ein Arbeitsgerät verloren geht oder gestohlen wird, können Administratoren dessen Verknüpfung mit der Cloud einfach aufheben. Als Folge wird die Tresorit-App von dem Gerät gelöscht und jeglicher Zugriff auf Dateien unterbunden.

Lassen Sie Ihre Teammitglieder auf ihre Weise arbeitenWenn Ihre Mitarbeiter es bereits gewohnt sind, mit ihrem Dateimanager zu arbeiten, mag es praktischer für sie sein, mit ihrem bevorzugten Arbeitsfluss fortzufahren. Mit Tresorit Drive können sie mithilfe von Finder für Mac und File Manager für Windows auf jede in der Cloud gespeicherte Datei zugreifen.

Unsere sensibelsten Daten sind die Ideen unserer Kunden. Der Wechsel zu Tresorit bedeutet, dass unsere Berater und Kunden nun die von ihnen gewünschte Flexibilität haben - ohne dafür Kompromisse bei der Sicherheit der Daten eingehen zu müssen.
Frank BösenbergCEO von Eugrant
Lesen Sie ihre Geschichte

Wie funktioniert Tresorit Drive?

  • Öffnen Sie Ihren Dateibrowser in Windows oder Dateimanager in Mac.
  • Suchen Sie nach Tresorit Drive (T Drive) und öffnen Sie es.
  • Sie haben bereits Zugang zu Ihren Dateien in der Cloud.
  • Öffnen und bearbeiten Sie die Dateien wie gewünscht.

Komponenten

Geteilte Links im Dateibrowser: Teilen Sie Dateien mit einer Größe von bis zu 5GB mit einer Ende-zu-Ende-verschlüsselten Methode direkt mithilfe Ihres Dateibrowsers. Sie können das Sicherheitslevel mit der Festlegung von Passwörtern, Ablaufdaten, Öffnungsbeschränkungen und E-Mail-Verifizierung weiter erhöhen.

Tresorit-Pfad im Dateibrowser: Dies ist der einfachste Weg, um mit Tresorit an Dateien gemeinsam zu arbeiten. Teilen Sie den Tresorit-Pfad mit anderen Tresorit-Nutzern, um am selben Dokument zu arbeiten.

Dateien zwischen zwei Tresoren verschieben: Verschieben Sie Dokumente zwischen Tresoren mit Tresorit Drive.

Bereit, Ihre Daten zu schützen?

Fördern Sie Ihr Unternehmenswachstum mit Tresorits Ende-zu-Ende-verschlüsselter Lösung.

Kostenlos testen
14 Tage ohne Einschränkungen
Demo anfordern
Tresorit in Aktion erleben

Häufig gestellte Fragen

    • Alle Änderungen, die mit Tresorit Drive vorgenommen werden, werden auch in der Cloud und an den synchronisierten Dateien und Ordnern sichtbar sein.
    • Sie können jede Datei öffnen, auf die Sie in Tresorit Zugriff haben, ganz unabhängig davon, ob diese synchronisiert ist oder nicht.
    • Tresorit Drive ist ein virtuelles Laufwerk, weshalb es ausgeschaltet wird, wenn Sie Tresorit deaktivieren oder sich aus Tresorit abmelden. Das heißt, Sie können auf die Dateien nicht zugreifen, bis Sie sich bei Ihrem Tresorit-Konto wieder anmelden.
    • Die Nutzung von Tresorit Drive ist etwas langsamer, als über den Webzugang oder direkt über die App an Dateien zu arbeiten. Beim Verschieben und Öffnen von Dateien werden Sie etwas längere Ladezeit feststellen.
    • Uploads und Downloads sind für Windows und Mac auf 48MB beschränkt.