Dateianforderung: Die ultimative Sicherheit für Ihre externe Zusammenarbeit

Die digitale Zusammenarbeit mit externen Partnern gehört zum Geschäftsalltag. Bei diesen Interaktionen sind allerdings oft sensible Dateien im Umlauf. Um Datenverlust, -diebstahl und den versehentlichen E-Mail-Versand an falsche Empfänger zu vermeiden, führt Tresorit nun ein essenzielles Feature ein: Mit der Dateianforderung können Solo-, Business- und Enterprise-Kunden Dateien von Personen ohne Tresorit-Konto auf sicherem Wege anfordern. Diese landen dann direkt in der eigenen Cloud – sicher, komfortabel und mit maximaler Vertraulichkeit.

Das schwache Glied in der Kette: Unkontrollierter Datentransfer von außen

Arbeiten Sie mit einem Netzwerk von Freiberuflern, Agenturen und Beratern zusammen? Ist das Sammeln von Quittungen von Dritten stets ein Kopfzerbrechen für Ihre Buchhaltung? Brauchen Sie ein Tool für den sicheren Datentausch mit Bewerbern?

Tagtäglich werden Unmengen von sensiblen Dateien hin- und hergeschickt, strategische Informationen ausgetauscht und personenbezogene Daten versendet. Was zum Kerngeschäft gehört, wird größtenteils in schriftlicher Form abgewickelt.

Doch egal, ob für den Datentransfer ein E-Mail- oder Messaging-Dienst angewendet wird: Der Empfang von Dateien kann Ihr Unternehmen unbemerkt verwundbar machen. Auch die Zahlen sprechen für eine nicht zu unterschätzende Bedrohung: Laut Bitkom haben digitale Angriffe in den vergangenen zwei Jahren bei 75% der deutschen Unternehmen Schäden verursacht. Etwa ein Viertel der Unternehmen berichtet, dass sensible Daten wie Finanz- und Kundendaten bei ihnen abgeflossen sind.

Öffnen Sie die firmeneigene Cloud für externe Partner – ohne Abstriche bei Sicherheit

Ihr Sicherheitskonzept sollte deshalb über die Unternehmensgrenzen hinausreichen. Auch der von außen hereinkommende Datenstrom muss optimal geschützt werden. Anders gesagt: Sie sollten die Kontrolle über die gesamte Datenübertragung hinweg – innerhalb und außerhalb der Organisation – erlangen.

Tresorits Dateianforderung wird hier zum Schlüssel für Ihre externe und interne Kollaboration. Sie ermöglicht es Ihnen, Dateien von Geschäftspartnern, Klienten oder Dritten direkt in Ihrem Tresorit-Konto zu sammeln – auf verschlüsseltem, einfachem Wege. Aber auch Ihre Nutzer mit einem Tresorit-Konto können von diesem neuen Feature profitieren. Denn sie müssen nicht länger Tresore teilen, um an Dateien sicher zusammenzuarbeiten.

Ein Feature mit vielen Optionen zur erhöhten Sicherheit

Aber wie genau hilft dies Ihnen, Ihrer Sicherheit den i-Tüpfelchen aufzusetzen? Tresorits Dateianforderung ermöglicht es Ihnen, jeden Aspekt der externen Zusammenarbeit unter Kontrolle zu halten:

  • Unter dem neuen Tab für Dateianforderungen können Sie eine Anforderung schnell und einfach erstellen und einen Zielordner auswählen, in dem die Dateien gespeichert werden sollen.
  • Über Ende-zu-Ende-verschlüsselte Links zur Dateianforderung können Sie Dateien von beliebigen Personen empfangen und sammeln. Jede hochgeladene Datei wird auf dem Gerät des Nutzers verschlüsselt und Ihrem sicheren Ordner hinzugefügt.
  • Sind die hochgeladenen Dokumente auf verschlüsseltem Wege bei Ihnen eingetroffen? Ein letzter Prüfpunkt erlaubt es Ihnen, die Dateien zu checken, bevor Sie diese Ihrem Ordner hinzufügen.
  • Doch dies ist noch lange nicht das Ende für Ihre Kontrolle. Mithilfe der Linksperre können Sie den Upload weiterer Dokumente jederzeit untersagen. Auch ein automatisches Ablaufdatum kann festgelegt werden, um den Link nicht länger als nötig zugänglich zu machen.
  • Ihre Kontrolle erstreckt sich außerdem auch auf die Berechtigungen. Denn ausschließlich Sie und diejenigen Personen, die Zugriff auf den Zielordner haben, können die Dateien einsehen. Somit gewähren Sie maximale Vertraulichkeit in Ihrer Kommunikation mit Dritten.
  • Stößt das Sammeln von Dateien oft an die Grenzen Ihrer maximal zulässigen Dateigröße? Dies soll den internen und externen Informationsaustausch nicht zum Stillstand bringen. Mithilfe der Dateianforderung können Sie bis zu 100 Dateien und 5GB hochladen.

Auf die Nutzerfreundlichkeit kommt es an

Zweifelsohne ist Sicherheit oberste Priorität. Doch dies ist nur ein Aspekt. Wenn es um die Akzeptanz seitens der Nutzer geht, ist Bedienkomfort erfolgskritisch. Sollte die Bereitstellung großen Aufwand erfordern und die Nutzung sich kompliziert anfühlen, wird die Lösung nicht gerne übernommen.

Die gute Nachricht: Tresorits Dateianforderung vereinfacht die externe Zusammenarbeit für alle. Und dies gilt sowohl für Ihre IT-Admins und Mitarbeiter als auch für Ihre Klienten und Dritte. Ihre IT-Admins müssen sich nicht um die Lizenzierung und Bereitstellung der Software kümmern. Und dies kann ihnen eine enorme Verwaltungslast abnehmen.

Und auch für Ihre Nutzer wird die Verwendung schnell zur Routine werden.                       Denn Ihre Mitarbeiter können die Links zur Dateianforderung binnen Sekunden erstellen. Seitens des Empfängers erfordert dies keine Anmeldung, kein Add-on oder Plugin: Ein Klick auf den Link genügt, um mehrere Dateien auf Anhieb im Zielordner hochzuladen – mühelos und ordentlich.

Ein neues Kapitel für Ihre Sicherheit: 360-Grad-Kollaboration

All die Bedenken, die mit der externen Zusammenarbeit einhergehen, gehören nun der Vergangenheit an – dank Tresorits Dateianforderung. Überdies ergänzt dieses sehnlichst erwartete Feature Tresorits Ende-zu-Ende-verschlüsselte Collaboration-Plattform nun um ein entscheidendes Element.

Die gesamte Datenübertragung – diesseits und jenseits der Unternehmensgrenzen – ist nun mit Tresorit abgesichert. Somit können Sie Ihre internen und externen Beteiligten sicher und unkompliziert in Ihre Abläufe einbinden.

Sie möchten mehr darüber erfahren, warum Tresorits Business-Lizenz eine passgenaue Lösung für Ihr Unternehmen ist?

Erfahren Sie hier mehr über Tresorit Business

 

Suggested posts

Jahresüberblick 2019

Bevor wir uns an die neuen und spannenden Herausforderungen machen, die 2020 mit sich bringt, möchten wir ein Blick darauf werfen, was wir 2019 erreicht...