Cloudspeicher & Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Tresorit bietet ein innovatives Konzept, um Ihre Cloudspeicherdaten zu sichern: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wir sind der Überzeugung, dass Sie einem Cloudservice niemals "blind vertrauen" müssen sollten. Mit Tresorit ist das auch nicht nötig.

  • End-to-end Encryption

    Ende zu Ende verschlüsselt

    Tresorit verschlüsselt jede Datei und alle relevanten Metadaten mit einmaligen, zufällig generierten Codes auf Ihrem Endgerät. Die Schlüssel werden niemals unverschlüsselt in der Cloud gespeichert. Der Zugriff auf Dateien ist nur mit dem privaten Key des Nutzers möglich.

    Erfahren Sie mehr
  • Cryptographic key sharing

    Kryptografieschlüssel teilen

    Beim gemeinsamen Arbeiten müssen die Keys, die geteilte Dateien entschlüsseln können, mit der anderen Person ausgetauscht werden. Tresorits zum Patent angemeldetes Protokoll stellt sicher, dass dies automatisch geschieht, ohne sie dabei Dritten mit Zugriff auf das Netzwerk oder die Datenserver zugänglich zu machen.

    Erfahren Sie mehr
  • Client-side integrity protection

    Client-seitiger Integritätsschutz

    Tresorit wendet auf jede Datei einen Nachrichtenauthentifizierungscode (MAC) an, sodass garantiert werden kann, dass Nichts ohne Ihr Wissen modifiziert werden können - selbst bei Hackerangriffen.

    Erfahren Sie mehr
  • Zero-knowledge authentication

    Zero-Knowledge-Prinzip

    Im Gegensatz zu anderen Diensten überträgt oder speichert Tresorit Daten niemals in unverschlüsselter oder ungehashter Form. Tresorits Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Sicherheitsmaßnahmen sind so aufwendig, dass ein Knacken der Verschlüsselung Jahrhunderte dauern würde. Aus diesem Grund können weder Passwörter wiederherstellen noch Dateien an Behörden weitergeben.

    Erfahren Sie mehr
  • PKI for all devices

    PKI für alle Geräte

    Tresorit verwendet Public Key Infrastructure (PKI), um jeden Tresorit-Nutzer und dessen Geräte zu authentifizieren. Dabei werden keinerlei Informationen über Passwörter gespeichert. Dies ermöglicht eine sicherere Zusammenarbeit und Geräteverwaltung.

    Erfahren Sie mehr
  • Encrypted link

    Verschlüsselte Downloadlinks

    Tresorits Funktion für verschlüsselte Links ist eine webbasierte, verschlüsselte Lösung zum Datentausch. Dateien, die mit Tresorit-Links versendet werden, haben dieselbe Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und denselben Schutz wie Dateien, die über den Client synchronisiert wurden. Empfänger müssen die Tresorit-App jedoch nicht auf ihrem Gerät installiert haben und benötigen keine Tresorit-Lizenz.

    Erfahren Sie mehr
  • Hardened TLS

    Verstärktes TLS-Protokoll

    Der Übertragungskanalschutz durch TLS (Nachfolger von SSL) kann mit Client-Zertifikaten verstärkt werden. Diese Methode bietet Public Key-basierte Sicherheit beim Verbindungsaufbau mit den Tresorit-Servern.

    Erfahren Sie mehr
  • Non-convergent cryptography

    Non-konvergente Kryptografie

    Einige andere Anbieter opfern Vertraulichkeit gegen mehr Speicherplatz, indem sie sogenannte 'konvergente Verschlüsselung' einsetzen. Damit ist es möglich, zu ermitteln, ob mehrere Nutzer dieselbe Datei speichern, um sie dann nicht mehrfach auf den Servern ablegen zu müssen. Dies kann Ihren Datenschutz gefährden.

    Erfahren Sie mehr
  • Conventional protection

    Etablierter Schutz

    Die von Tresorit genutzten Rechenzentren sind geprüft für ISO27001:2005, SSAE 16 und einige weitere Zertifizierungen. Diese Rechenzentren stehen in Irland und den Niederlanden und werden kontinuierlich bewacht, um unautorisierten Zugang und Ausfälle durch Naturkatastrophen zu verhindern.

    Erfahren Sie mehr