Tresorits Ingenieure gewinnen einen der härtesten Hacker-Wettbewerbe

Sicherheit ist das Herzstück unserer gesamten Tätigkeit. Um zu beweisen, dass wir unseren Worten Taten folgen lassen, veranstalteten wir 2013 einen Hacker-Wettbewerb. Wir luden die Top-Talente von Organisationen wie MIT, Stanford, Caltech und Harvard ein und riefen sie dazu auf, unsere Server für eine Prämie von 50 000 Dollar zu knacken. Niemand schaffte es – aber wir machten hier noch nicht Halt.

Wir sind äußerst stolz darauf, ein Team von erstklassigen Sicherheitsingenieuren an Bord zu haben, die enorm motiviert sind, ihre professionellen Kompetenzen aufrechtzuerhalten und weiter zu verfeinern. Sie nehmen regelmäßig an den cleversten und renommiertesten Hacker-Wettbewerben teil, in denen sie anderen namhaften Experten der Branche begegnen und von ihnen lernen können.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns sehr bekanntgeben zu können, dass sie vor kurzem den dritten Platz in Googles “Capture The Flag” (CTF), einem der bis dato anerkanntesten Wettbewerben als Teil des Hacker-Teams !SpamAndHex errangen. Während der Wettkampf „Google CTF“ ablief, nahmen weitere Mitglieder des Teams !SpamAndHex, unter ihnen auch zwei Tresorit-Ingenieure, wenige Tage zuvor am Wettbewerb CODE BLUE CTF in Japan teil und belegten im dessen Finale den 7. Platz. Es ist nicht das erste Mal, dass sich unsere Experten in einem Wettbewerb hervortun – das Team hat eine lange Geschichte im Sichern von Spitzenpositionen: Früher in diesem Jahr erzielten sie in Facebooks CTF den fünften Platz.

„Als Sicherheitsexperte ist es essenziell, dass man sich stets ganz vorne im Spielfeld befindet und mit den Trends bestens vertraut ist. Diese Trends bestimmen oft genau diejenigen Herausforderungen, denen Wettbewerber begegnen und deren Lösung hilft uns, neu aufkommenden Angriffstechniken immer einen Schritt voraus zu sein,“ erklärt JB, unser Top-Sicherheitsexperte.

CTF-Wettbewerbe bestehen aus einer Vielzahl von Computersicherheitspuzzles, die Reverse-Engineering-Techniken, Speicherkorruption, Kryptografie, Webtechnologien und ähnliches beinhalten. „Einige der zu lösenden Challenges bei CTFs erfordern eine tiefgehende Herangehensweise mit häufig verwendeten Regelwerken und Technologien, die auch bei Tresorit angewendet werden. Derartige Analysen beleuchten oft rätselhafte, bisher nicht dokumentierte Verhaltensweisen und helfen uns dabei, unsere firmeninternen Methoden zur Risikobewertung und zum Code-Review auf den Prüfstand zu stellen,“ fügt er hinzu.

Wir bei Tresorit schätzen es besonders, mit einem Pool von erstklassigen Sicherheitstalenten zusammenzuarbeiten. Dank ihrer Motivation, sich ständig neuen Herausforderungen zu stellen und ihre Fähigkeiten zu verbessern, haben wir die besten Ingenieure im Haus, die Ihre Daten bestens schützen.

Möchten Sie mehr über Tresorits Sicherheit erfahren?

Lesen Sie hier weiter

Suggested posts